Verkehrsunfall in Halbemond

Am Sonntagnachmittag wurde der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren Halbemond und Hage alarmiert.

Auf der Halbemonder Straße in der Gemeinde Halbemond war es zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gekommen wobei nur ein PKW beteiligt war. Zur patientenschonenden Rettung war es erforderlich mit hydraulischem Rettungsgerät auf der Beifahrerseite die B-Säule des PKW zu entfernen. Neben den Feuerwehrkräften waren auch der Rettungsdienst mit Notarzt sowie die Polizei eingesetzt.

Hier geht es zum Videobeitrag von Großheide TV.

s_246_182_16777215_00_images_stories_fahrzeuge_Florian-Aurich-21-52-01_02.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK