Hund steckt im Schlamm

Zu einer Tierrettung ist die Freiwillige Feuerwehr Norden am Freitagvormittag in den Norder Ortsteil Westermarsch I ausgerückt. Eine Englische Bulldogge sollte am Altendeichsweg im Schlamm feststecken. Seine Besitzerin konnte ihr nicht helfen, ohne selbst einzusinken. Während die Feuerwehr sich auf Anfahrt befand, konnte die Gefahr für das Tier anderweitig abgewandt werden. Der Einsatz der Feuerwehr hatte sich damit erledigt.

s_246_182_16777215_00_images_stories_Sympolfotos_Symbol-Einsatz1.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK