Kühlanhänger verliehrt beinahe Dieseltank

Ein Lkw-Gespann hat am Freitagmorgen in Norden eine mehrere Kilometer lange Dieselspur auf der Bundesstraße B72 verursacht. Die B72 musste für die Reinigungs- und Bergungsarbeiten teilweise gesperrt werden. Die Feuerwehr rückte an und sicherte weiteren Kraftstoff vor dem Auslaufen.

Das Gespann hatte zunächst Lebensmittel im Norddeicher Hafen entladen und sich dann auf den Heimweg gemacht. Kurz nach Verlassen des Hafens brach an dem Kühlanhänger die Halterung eines zum Kühlaggregat zugehörigen 250 Liter fassenden Dieseltanks. Der Kunststoffbehälter schliff darauf einseitig auf der Fahrbahn und riss auf. Der Lkw-Fahrer bemerkte dies zunächst nicht und setzte seine Fahrt fort, bis ihn ein hinter im fahrender Kraftfahrer durch aufblenden und hupen auf den Schaden aufmerksam machte. In Nadörst hielt der havarierte Lkw dann gegen 6.40 Uhr kurz vor der Kreuzung zur Bahnhofstraße an. Der Tank hing dort schräg unter dem Anhänger und lief weiter aus. Der Fahrer wählte darauf sofort den Notruf und forderte die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Norden an. Dies rückte aus und demontierte den beschädigten Tank kurzerhand und stellte ihn hochkant in ein Überfass hinein.

Der Tank war noch zu zweidrittel voll. Laut dem Fahrer war er zuvor komplett gefüllt. Der ausgelaufene Diesel hatte sich von Norddeich bis Nadörst auf einer Länge von rund sieben Kilometern dünn verteilt. Am Abstellort waren die Fahrbahn sowie die Berme deutlich stärker verschmutzt. Die Feuerwehr band den ausgelaufenen Kraftstoff mit Bindemittel und saugfähigen Tüchern ab. Um den Straßenbelag wieder in einen sicheren Zustand zu versetzen, reinigte eine Fachfirma die verunreinigten Flächen auf voller Länge mit einer Maschine. Neben der Feuerwehr waren die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich, der Straßenbaulastträger mit seiner Straßenmeisterei sowie die Polizei vor Ort. Die Bundesstraße musste vom Kreisel Lütetsburg bis zur Einmündung Bahnhofstraße einseitig für fast zwei Stunden gesperrt werden. Gegen 8.45 Uhr rückte die Feuerwehr ab und übergab die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei zur weiteren Reinigung sowie zur Freigabe. Im Laufe des Tages soll noch die Berme ausgekoffert und das Erdreich ausgetauscht werden.

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_06_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_01_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_13_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_03_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_04_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_05_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_06_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_07_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_08_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_09_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_10_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_11_2019_08_02_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_08_August_Diesel_12_2019_08_02_TWG.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK