Heiko Wirringa wechselt in die Altersabteilung

Der Hauptfeuerwehrmann Heiko Wirringa  wurde am Dienstagabend feierlich aus dem aktiven Dienst der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Norden von seinen Kameraden verabschiedet. Heiko Wirringa erreicht diesen Monat die gesetzliche Altersgrenze von 62 Jahren und muss nun in die Altersabteilung der Wehr wechseln.

Die Mitglieder des 2. Zuges haben Wirringa von zu Hause mit den dazugehörigen Einsatzfahrzeugen abgeholt und zum Hilfeleistungszentrum (HLZ) geleitet. Allen voran fuhr die Drehleiter, zu dessen Stammmannschaft Heiko Wirringa gehörte. Mit dabei war die Oldie-Gruppe der Wehr. Diese Abteilung, zu der Wirringa schon seit vielen Jahren gehört, hat sich der Restaurierung alter Norder Einsatzfahrzeuge und -gerätschaften verschrieben. Hier wird der Hauptfeuerwehrmann auch weiterhin treue Dienste leisten. Auf dem Hof des HLZ vollzogen Stadtbrandmeister Karl Kettler und sein Stellvertreter Dieter Stellmacher vor versammelter Mannschaft die Verabschiedung von Heiko Wirringa und überreichten ihm ein Präsent sowie einen Blumenstrauß für seine Ehefrau.

Verabschiedung, 11.10.2011Verabschiedung, 11.10.2011Verabschiedung, 11.10.2011Verabschiedung, 11.10.2011

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen