Feuerwehr übt in Norder Geldinstituten

Am Dienstagabend stand Zugweise Ausbildung auf dem Dienstplan der Freiwilligen Feuerwehr Norden. Übungsobjekte waren im Stadtgebiet mehrere Norder Geldinstitute und im Ortsteil Leybuchtpolder eine Versicherungsagentur. Innerhalb der Züge wurden teilweise die Fahrzeugbesatzungen und das Führungspersonal getauscht und mit umfangreichen Aufgabenstellungen wie z. B. Menschenrettung und Brandbekämpfung in gesicherten Bereichen konfrontiert. Die Übungsobjekte im Einzelnen waren: I. Zug: Deutsche Bank, Osterstraße; II. Zug: Sparkasse Aurich-Norden, Norddeicher Straße; III. Zug: Raiffeisen-Volksbank Fresena, Osterstraße; IV. Zug: R+V Versicherungen, Alter Damm.

Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011

Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011

Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011

Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011Zugübungen, 19.07.2011


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK