Brand des Ulrichsgymnsasiums verfilmt

Ein Großbrand zerstörte das Dachgeschoß des Nordflügels vom Norder Ulrichsgymnasiums am 09. Dezember 1989. Das Feuer war einer der größten Brände in der Norder Stadtgeschichte. Als Brandursache konnte damals zwar Brandstiftung ermittelt werden, die Täter wurden jedoch bis heute nicht überführt. Eine spannende Geschichte, die als Grundlage für einen 125-minütigen Spielfilm dient.

Der junge Norder Jonas Hentschel und sein Team haben viereinhalb Jahre gebraucht, um den Film fertigzustellen. Bei den aufwendigen Dreharbeiten unterstützte auch die Freiwillige Feuerwehr Norden. Am 21. Juni 2011 wird nun die Premiere um 20 Uhr in der Aula der Realschule gefeiert. Der Film wird auch als DVD erhältlich sein.


Trailer und Informationen zum Spielfilm


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK