Norder Sportgruppe bei Fußballturnier

Am 31.07. fand in Hager ein Fußball-"Juxturnier" für Feuerwehren statt. Neben einigen Wehren aus dem Umkreis, bekam auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Norden eine Einladung. Mit sechs Mitgliedern der Sportgruppe nahm sie an dem Turnier am Sportplatz "Am Edenhof" in Hage teil. Gespielt wurde 2 x 10 Minuten. Da der Platz in zwei Hälften aufgeteilt war, konnten insgesamt vier Mannschaften gleichzeitig spielen.

Im ersten Spiel sah es erst gar nicht gut für die Mannschaft der Feuerwehr Norden aus. Ein Spieler verletzte sich am Knie - er fiel für den Rest des Turniers aus. Ohne möglichen Auswechselspieler musste das Team mit fünf Mann weiterspielen. Hierbei muss aber auf jeden Fall erwähnt werden, dass sämtliche gegnerischen Mannschaften große Fairness bewiesen und ebenfalls nur zu fünft spielten. Das erste Spiel wurde 0:3 verloren. Bei den weiteren Spielen der Vorrunde konnte die Norder Sportgruppe jedoch drei Siege erzielen (11:3, 8:0, 4:3). Im Finale stand sie dann der Feuerwehr Berumerfehn gegenüber.
Da es nach der regulären Spielzeit jedoch noch Unentschieden stand (1:1) und deshalb kein Sieger gekürt werden konnte, kam es zum 9-Meterschießen. Hierbei verloren die Norder knapp und belegten deshalb "nur" den zweiten Platz. Dies war dennoch ein sehr großer Erfolg, da nahezu jede andere Mannschaft über mehrere Auswechselspieler verfügte und nicht mit ihrer Standardaufstellung durchspielen musste. Aber am Ende gewannen halt die Besseren.

Im Anschluss an das Turnier fand im Hager Feuerwehrhaus die Siegerehrung statt und man konnte sich an an gekühlten Getränken und Fleisch vom Grill erfreuen.

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an die Feuerwehr Hagefür die Einladung und die Ausrichtung des Turnieres. Auch wenn das Wetter nicht so gut mitgespielt hat, hat es uns dennoch allen Spaß gemacht!


Das Team der Norder Wehr bestand aus folgenden Mitgliedern:
- Ulfert Diepen
- Hauke Dirksen
- Karsten Eilers
- Hauke Klaaßen
- Thomas Lübbers- Jans Weege

 

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen