Standorte

Die Freiwillige Feuerwehr Norden besitzt zwei Feuerwehrhäuser. Das Hilfeleistungszentrum (HLZ) in der Osterstraße befindet sich am Stadtrand, direkt an der Umgehungsstraße (Bundesstraße 72) in Richtung Norddeich. Der Stadtkern sowie diverse besondere Gefahrenpunkte, wie beispielsweise Pflegeheime, Schulen und die Ubbo-Emmius Klinik, liegen in unmittelbarer Nähe. Durch die direkte Anbindung an die Umgehungstraße können auch der Gewerbe- und Dienstleistungspark Leegemoor und der Hafen von Norddeich schnellstens erreicht werden. Im HLZ sind der I., II. und III. Zug mit ihren Fahrzeugen und Gerätschaften beheimatet. Von hier wird das gesamte Stadtgebiet einsatztechnisch abgedeckt. Im Ortsteil Leybuchtpolder befindet sich ein weiteres Gebäude als Domizil des IV. Zuges mit einem Fahrzeug, um auch dort im Einsatzfall einen schnellen Erstangriff durchführen zu können.