Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zur Unterstützung der Feuerwehren Dornum und Roggenstede wurde heute am späten Nachmittag der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen 2 (RW2) des Landkreises Aurich alarmiert. Zwischen Roggenstede und Westeraccum wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gemeldet. Kurz darauf rückte ebenfalls die Drehleiter zur Einsatzstelle aus. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein PKW beteiligt war. Eine Person war eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die verstorbene Person konnte erst nach Bergung des PKW mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz beendet. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei sowie ein Notfallseelsorger vor Ort.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK