Gefährlicher Mülltonnenbrand in Norddeich

Fünf brennende Mülltonnen musste die Freiwillige Feuerwehr Norden am Freitagmorgen gegen 5.45 Uhr in Norddeich löschen. Die Abfallbehälter standen direkt an einem Gebäude und brannten vollständig nieder, an dem Wohn- und Geschäftshaus entstand leichter Sachschaden. Ein Mitglied der Norder Wehr, er wohnt in einer Mietswohnung des Hauses, begann mit einem Nachbarn und mehreren Eimern Wasser mit den Löscharbeiten. Diesem couragierten Verhalten ist es wohl zu verdanken, dass das Feuer nicht auf das Haus übergreifen konnte. Die Feuerwehr fuhr die Einsatzstelle an der Norddeicher Straße mit drei Fahrzeugen an. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK