Brand eines Imbisswagens auf dem Weihnachtsmarkt

Aufmerksame Jugendliche haben am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr Rauch aus einem Imbisswagen in der Osterstraße steigen sehen und verständigten die Feuerwehr. Der Verkaufsanhänger ist dort vor einem Kreditinstitut anlässlich des Weihnachtsmarktes aufgestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte mit zwei Fahrzeugen und 18 Kräften an. Sie verschaffte sich Zugang ins Innere und stieß unterhalb eines Würstchengrills auf den Brandherd. Dort brannte der Holzkohlevorrat für den Grill. Vermutlich ist kurz vor Feierabend Glut aus dem Grill gerieselt und hat die Kohlen unbemerkt in Brand gesetzt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die herbeigeeilte Eigentümerin des noch fast neuen Anhängers wollte den leicht beschädigten Verkaufswagen noch in der Nacht austauschen, um am nächsten Tag das Geschäft wieder zu eröffnen.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK