Zimmerpalme brannte

"Starke Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Bahnhofstraße" lautete am Abend die Alarmdurchsage der Leitstelle Aurich für die Feuerwehr Norden. Da einige Kameraden bereits wegen eines Sonderdienstes am Feuerwehrhaus waren, konnte das erste Fahrzeug umgehend ausrücken. Am Einsatzort konnte durch den stellv. Stadtbrandmeister Dieter Stellmacher schnell Entwarnung gegeben werden. Der "Brandherd" war eine Zimmerpalme, die mit Wasser aus der Kübelspritze abgelöscht werden konnte. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften ausgerückt war, beendet. Vor Ort waren ebenfalls zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei Norden. Die Bahnhofstraße war während des Einsatzes halbseitig gesperrt.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK