Schwerer Verkehrsunfall in Upgant-Schott

Gegen Mittag wurde der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen (RW) 2 des Landkreises Aurich zur Unterstützung der Brookmerlander Ortsfeuerwehren Marienhafe und Upgant-Schott zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesstraße in Upgant-Schott in Höhe des Gewerbegebietes alarmiert. Kurz vor Erreichen der Einsatzstelle kam jedoch die Rückmeldung, dass keine Person mehr eingeklemmt sei. Die Rüstwagenbesatzung konnte daraufhin die Einsatzfahrt abbrechen und zum Standort zurückkehren.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK