Dank der Bürgermeisterin

Die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerkes in Norden haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Arbeitseinsätze geleistet um die Arbeiten am und um das Hilfeleistungszentrum zu vollenden. Mehr als 10.000 Arbeitsstunden haben beide Einrichtungen gemeinsam erbracht. Grund genug für Nordens Bürgermeisterin Barbara Schlag sich einmal bei den fleißigen Helfern zu bedanken. Auch ihre Stellvertreterin Hanne Carow wollte es sich nicht entgehen lassen, ihre Anerkennung für das Geleistete auszusprechen. Am Freitagnachmittag, dem 18. September, wurden die Rettungskräfte nun zu einer gemeinsamen Fahrradtour eingeladen. Vom Hilfeleistungszentrum ging es durch den Westerwischer in den Lütetsburger Wald und weiter zur frisch eingeweihten Golfanlage in Lütetsburg. Dort führte Tido Graf zu Inn- und Knyphausen die Besucher über das fast 60 Hektar große Areal und informierte ausführlich über das Bauvorhaben. Im Anschluss bekam jeder die Gelegenheit, einmal selber sich im Abschlag zu üben und Golferluft zu schnuppern.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK