Digitale Alarmierung

Die Alarmierung der Einsatzkräfte erfolgt über digitale Meldeempfänger (DME) im sog. POCSAG-Alarmierungssystem. Landkreisweit wurden Geräte der Fa. Swissphone "Swissphone DE 935" angeschafft. Über diese Geräte werden präzise Textnachrichten und Einsatzstichwörter übertragen, es erfolgt keine Sprachdurchsage mehr. In Norden werden in der Regel spezielle Gruppen oder Fahrzeugbesatzungen alarmiert. Dazu gibt es ein sog. Wechselschleifensystem, d. h. jede Einsatzkraft wird regelmäßig alarmiert egal um welchen Einsatz es sich handelt. Außerdem gibt es Werktags von 6-18 Uhr eine Tagalarmschleife mit der alle Einsatzkräfte alarmiert werden die tagsüber uneingeschränkt verfügbar sind.
Die Alarmierung erfolgt durch die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland (KRLO) in Wittmund.