Brennender PKW in Garage, Schwanenpfad

Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte am Sonnabend gegen 22.50 Uhr zu einem Garagenbrand in den Schwanenpfad in Norden aus, ein Kleinwagen brannte in einer Fertigbaugarage. Der Wagen stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vollständig in Brand. Es gelang, das Übergreifen auf zwei unmittelbar benachbarte Garagen zu verhindern, dennoch wurden die zwei darin befindlichen Fahrzeuge durch den Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab, hierbei zog sich ein Feuerwehrmann eine leichte Fingerquetschung zu und musste vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden.

Die Feuerwehr Norden war mit zwei Fahrzeugen und 18 Kräften vor Ort. Da die Norder Kameraden einen kleinen Teil ihrer Mannschaft auf Grund der Festlichkeiten zu den "Tagen der offenen Tür" abgemeldet hatte, rückte auch ein Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Hage mit sieben Kräften an. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen