Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Zu einem nächtlichen Ölschaden rückte die Freiwillige Feuerwehr Norden in der Nacht zu Sonnabend gegen 01:50 Uhr aus. Weit fahren brauchte sie jedoch nicht, denn die Einsatzstelle befand sich direkt vor der Ausfahrt zur Schulstraße vor der Berufsschule. Ein PKW war aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Straße und blieb mittig auf ihr stehen. Durch den Aufprall wurde der Motorraum stark beschädigt, so dass Öl auslief. Die Feuerwehr, die mit einem Fahrzeug vor Ort war, band das Öl ab und befreite die Straße von Trümmerteilen. Die Schulstraße musste für fast eine Stunde voll gesperrt werden. Laut Polizei flüchtete der Fahrer.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen