Kellerbrand in der Buhnenstraße

Zu einem Kellerbrand in einem Hotelbetrieb in der Buhnenstrasse im Ortsteil Norddeich wurde heute am späten Vormittag die Freiwillige Feuerwehr Norden gerufen. Der Eigentümer hatte eine starke Rauchentwicklung im Heizungsraum bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit dem Hilfeleistungstanklöschfahrzeug, einem Löschgruppenfahrzeug und mit der Drehleiter aus.

Vor Ort wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz eingesetzt, der ein Feuer in der Heizungsanlage feststellen und ablöschen konnte. Das Gebäude wurde daraufhin mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Norden, die mit ca. 30 Mitgliedern vor Ort war, beendet. Im Einsatz war auch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Norden.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK