Vermeintlich Personen im Fahrstuhl

Die Freiwillige Feuerwehr Norden wurde am Sonntag um 9.50 Uhr alarmiert weil Personen in einem Fahrstuhl eingeschlossen sein sollten. Als die Feuerwehr den Fahrstuhl in einem Wohnblock in der Kirchstraße kontrollierte, stellten sie fest dass keine Personen in dem Fahrstuhl eingeschlossen waren, sondern Möbelteile. Eine Familie war mit dem Umzug beschäftigt und hatte die Möbelteile in den Fahrstuhl gestellt. Der Fahrstuhl ließ sich nicht mehr öffnen und auch nicht in eine andere Etage fahren. Mit einem speziellen Schlüssel konnten die Feuerwehrleute die Fahrstuhltür öffnen, der Umzug konnte anschließend fortgesetzt werden.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK