Schwerer Verkehrsunfall im Westlinteler Weg

Zwei junge Männer wurden in der Nacht zu Mittwoch gegen 03:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Norden verletzt und in ihrem PKW eingeklemmt. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhren sie in einer lang gezogenen Kurve vom Westlintler Weg in den Hollander Weg geradeaus und überflogen einen breiten Graben. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug auf einem Acker und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Helfern an um die beiden Insassen zu befreien. Mit einer Rettungsschere und zwei Hydraulikzylindern mussten hierzu Fahrzeugteile abgetrennt und auseinander gebogen werden. Der Rettungsdienst versorgte die beiden jungen Männer und brachte sie ins Krankenhaus.

Dass die Beiden überhaupt um diese Uhrzeit entdeckt wurden, haben sie einem Anwohner zu verdanken. Laut Polizei hatte er seltsame Geräusche gehört und nachgesehen, draußen hörte er dann vom Acker her Hilferufe - daraufhin verständigte er dann die Rettungskräfte.

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK