Umwelteinsatz im Gewerbegebiet Leegemoor

Ein Gewässerverunreinigung löste am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr einen Umwelteinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Norden im Gewerbe- und Dienstleistungspark Leegemoor aus. Passanten hatten der Polizei zuvor einen Ölfilm auf einem Entwässerungsgraben, kurz vor der Einmündung in das Addinggaster Tief gemeldet. Die Beamten konnten den schillernden Film auf dem Gewässer bestätigen und ihn quer durch das Gewerbegebiet, bis an die Wurzeldeicher Straße zurückverfolgen. Darauf forderten sie die Ölschadengruppe der Norder Feuerwehr an. Diese suchte Teile der Kanalisation im Bereich der Drechslerstraße und der Blaufärberstraße ab, jedoch ohne Feststellungen. Während einer Erkundungsfahrt mit einem Schlauchboot auf dem Graben konnte ebenfalls keine Ursache gefunden werden. Vorsichtshalber wurden an einem Kanalisationsauslauf und im Bereich der Einmündung zum Addinggaster Tief kleine  Ölsperren ausgebracht. Da weder die Ursache noch die Flüssigkeit genauer festgestellt werden konnten, brachen die 15 Einsatzkräfte den Einsatz gegen 17.30 Uhr ab. Eventuell könnte es sich bei der Flüssigkeit auch um Gülle handeln, die beim Ausbringen unerlaubterweise in das Gewässer gelangt ist. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich war ebenfalls mit einem Mitarbeiter vor Ort.

Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012

Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012Umwelteinsatz, 06.05.2012

Bilder: T. Weege (1-8), K. Fischer (9-11)

 


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK