Mitglieder der Kinderfeuerwehr erhalten den Brandfloh

Am Sonnabend den 8. September machten sich die Kinder der Kinderfeuerwehr Norden auf den Weg nach Osterhusen ( Gemeinde Hinte ) um dort mit weiteren Kindern aus verschiedenen Kinderfeuerwehren im Landkreis Aurich die erste Auszeichnung in der Feuerwehrlaufbahn abzulegen. Im Vorfeld hatten die Kinder bei verschiedenen Diensten fleißig für den Brandfloh geübt. Das viele Üben machte sich auch bezahlt. Alle Kinder aus Norden schafften die insgesamt 5 Aufgaben ohne Probleme. Dieses waren Femke Lottmann, Jasmin Benning, Timo Lorenz, Bela Mertens, Phil Beinlich und Yannik – Fabian Soja.

Der Brandfloh beinhaltet Brandschutzerziehung, Erste – Hilfe, Sport, Spiel, Teamwork, Feuerwehraufgabe und einen Fragenbogen. Kinder die mindestens 1 Jahr in der Kinderfeuerwehr aktiv sind und das 9. Lebensjahr erreicht haben dürfen den Brandfloh ablegen. In Gruppen werden dann die einzelnen Stationen von den Kindern abgelaufen. Die Gruppengröße ist auf drei Kinder begrenzt. Da aus Norden insgesamt sechs Löschzwerge teilnahmen ging es jeweils in zwei Gruppen los. Aber auch die Kinder die noch nicht das passende Alter hatten fuhren mit nach Osterhusen um sich einen Überblick über den Ablauf der Abnahme zu machen, die Daumen zu Drücken oder am Rahmenprogramm teilzunehmen. Somit waren 18 Kinder und 4 Betreuer gemeinsam unterwegs. Die Durchführung der Abnahme obliegt dem Fachbereichsleiter Kinderfeuerwehr im Landkreis Aurich. Dieses ist Annika Frieden aus West – Mittegroßefehn mit ihrer Stellvertreterin Ivonne Julius aus Hage. Die Verleihung kann auf Stadt, Gemeinde oder Kreisebene erfolgen. An der Verleihung nahmen der Bürgermeister der Gemeinde Hinte Manfred Eertmoed, Kreisbrandmeister Gerd Diekena, Kreisjugendfeuerwehrwart Staphan Christel sowie einige Führungskräfte der teilnehmen Kinderfeuerwehren teil Die Feuerwehr Osterhusen stellte für diesen Tag ihr Gelände und Personal zur Verfügung. Diese übernahm auch die Verpflegung, damit an niemand verhungern oder verdursten musste.  Die Station Erste Hilfe wurde von Johanna Fokken ( DRK ) und Kindern vom Jugendrotkreuz betreut.

Im nächsten Jahr findet die Abnahme im Hilfeleistungszentrum Norden statt. Auch hier können sich Annika Frieden und Ivonne Julius auf die Unterstützung der Norder Kameraden verlassen.

Weiterlesen ...

Ankündigung: Flohmarkt am HLZ

Ankündigung zum zweiten Flohmarkt der Jugend- und Kinderfeuerwehr am Hilfeleistungszentrum (HLZ). Nach dem Erfolg im letzten Jahr bietet die Jugend- und Kinderfeuerwehr Norden erneut einen Flohmarkt beim Hilfeleistungszentrum in Norden, Osterstraße 93a, an. Tag der Veranstaltung ist dabei der 29.09.2018 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr. Je nach Wetterlage stehen hierfür die Außenflächen oder eine Fahrzeughalle zur Verfügung.
Artikel rund ums Kind, wie z.B. Kinderbekleidung und Spielzeuge dürfen angeboten werden, Händler sowie Trödelartikel sind nicht gestattet. Neben dem Flohmarkt gibt es auch für Feuerwehrbegeisterte etwas zu sehen. Einige Fahrzeuge der Norder Wehr werden zur Schau gestellt. Und für den kleinen Snack zwischendurch ist in der Cafeteria gesorgt.
Bis zum 20. September besteht die Möglichkeit einen Standplatz, unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , anzumelden. Für einen Stand wird eine Standgebühr in Höhe von 5 € zugunsten der Jugend- und Kinderfeuerwehr erhoben. 

 Weiterlesen ...Weiterlesen ...

 

Dienst mal ganz anders

Seit mittlerweile 6 Jahren pflegen die Kinderfeuerwehren aus der Stadt Norden und Wallinghausen (Stadt Aurich) eine engere Freundschaft. So besucht man sich mindestens einmal im Jahr um gemeinsam einen Dienst gemeinsam zu absolvieren.

Spendenübergabe an die Kinderfeuerwehr

Eine nicht selbstverständliche Geste erhielten die Norder Löschzwerge am Dienstag.

Landeszeltlager im Harz

Mit der Zeugnisvergabe begannen am Mittwoch, den 27.06.2018, die Sommerferien.  Für viele Jugendfeuerwehrmitglieder und ihre Betreuer ist es schon fast zur Tradition geworden, die erste Woche der Ferien im Zeltlager zu verbringen.  Auch in diesem Jahr war es wieder so weit.

Leistungsspangenabnahme 2018

Am Sonntag, den 27.052018 fand in Esens die Leistungsspangenabnahme der Deutschen Jugendfeuerwehr statt. Auch die Jugendfeuerwehr Norden hat hieran wieder teilgenommen. Wie schon in den Jahren zuvor haben sich die Jugendfeuerwehren aus der Stadt Norden, der Samtgemeinde Hage, der Gemeinde Großheide und der Stadt Norderney zusammengeschlossen und mit einer gemeinsamen Gruppe an vielen Terminen für die Abnahme trainiert.

Umstrukturierung geplant - große Anzahl an wartenden Kindern

Am Sonnabend, den 14.03.2018, lud der Stadtjugendfeuerwehrwart Daniel Blankenhagen zum zweiten Jahresrückblick der Kinder- und Jugendfeuerwehr der Stadt Norden ein.

Drei neue Löschzwerge und Erste Hilfe

Ihren ersten Dienst nach der Winterpause absolvierten am Sonnabend, den 10.02.2018, die Kinder der Kinderfeuerwehr Norden.

Unterkategorien

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK